Manukahonig - Medizinischer Medical Manuka Honig

Direkt zum Seiteninhalt

Manukahonig

Medical Honey

Manukahonig ist ein Honig, der in Neuseeland und Australien gewonnen wird. Dort wächst der Manukastrauch, ein Myrtengewächs, welches bestimmte klimatische Bedingungen benötigt. In den Küstenregionen Neuseelands und Australiens sind diese Bedingungen optimal erfüllt, sodass hier eine dichte Vegetation der Manukasträucher zu finden ist. Bienen, die blütentreu sind, finden hier ausgezeichnete Nahrungsbedingungen. Sie sammeln den Nektar des Manukastrauchs und lagern den Honig in ihre Waben ein.

Manukahonig zeichnet sich besonders durch seine hohen antibaktieriellen Eigenschaften aus. Daher wird er zum einen in einer speziell aufbereiteten Form als Medical Honey, Medizinischer Honig, bei der effektiven Wundbehandlung eingesetzt. Zum anderen ist Manukahonig ein wohltuender und gut schmeckender Genusshonig, der in der Reihe von vielen weiteren Naturprodukten wie Holunderbeeren, Rotes Krillöl oder Probiotika das Immunsystem unterstützt.

Manukahonig als Genuss-/Lebensmittelhonig sollte nicht erwärmt werden, da dadurch die wichtigen Enzyme des Honig zerstört werden. Manuka-Lebensmittelhonig ist in Gläsern erhältlich (Medizinischer Manukahonig wird dagegen in Tuben bzw. als Verband angeboten). Beim Manukahonig werden zusätzliche Angaben zu MGO und UMF, Unique Manuka Factor, gemacht, die andere Lebensmittelhonige nicht enthalten. In der Regel nimmt man zur Stärkung des Immunsystems tätglich einen Esslöffel Manukahonig ein. Im Winter kann die Einnahme auf zwei Esslöffel gesteigert werden.

Manukahonig UMF Comvita aus Neuseeland von ApoFit
Zurück zum Seiteninhalt